Ich möchte helfen

Helfen, aber wie?

Ihr macht euch Sorgen um eure Kollegin um euren Kollegen, weil ihr bemerkt, dass sich in ihrem/ in seinem Verhalten etwas Gravierendes verändert hat. Vielleicht wisst ihr ja auch schon, dass es sich um einen Suchtmittelmissbrauch handelt. Ihr entscheidet, dass ihr ihm/ ihr helfen wollt. Das ist gut und richtig. Jetzt ist es aber wichtig, dass ihr an der richtigen Stelle unterstützt. Bedenkt dabei, ihr seid in unterschiedlichen Rollen unterwegs. Seid ihr Führungskraft oder Kollege/Kollegin? Aus eurer Position heraus gibt es Möglichkeiten der Hilfe für die betroffene Person. Im Folgenden wird diese Hilfe genauer beschrieben.

Kontakt

Diakonin Svenja StörmerBAP Sucht & Psyche


Betriebliche Suchtprävention

Zur Kirche 2
32549 Bad Oeynhausen

Betriebliche Hilfsangebote